Vorsicht! - Es ist wieder Gottesdienst

Es braucht allerdings Anmeldung, Rücksicht und Flexibilität! Bitte beachten Sie die staatlichen Vorgaben dazu am Ende dieses Artikels.

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Schauen Sie das Statement unseres Pfarrers auf unserem Youtube-Kanal an, damit Sie besser verstehen und nachvollziehen können, wieso müssen wir in einer anderen Form die Gottesdienste feiern.

Am Sonntag, den 05.07.2020 finden drei Gottesdienste in unserer Gemeinde statt:

St. Bonifatius:

9.15 Uhr 

und 18.30 Uhr mit Neuer Geistlichen Musik

Zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit:

10.45 Uhr 

HIER finden Sie die Gottesdienstordnung für die kommende Woche
HIER die Vermeldungen vom Wochenende

Wort zum Sonntag finden Sie HIER

Die Werktagsgottesdienste finden nur in den Hauptkirchen zu den bisherigen Zeiten statt:

Zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit:

Dienstags 18.30 Uhr

St. Bonifatius:

Mittwochs 18.30 Uhr und Freitags 18.30 Uhr.

Die Werktagsgottesdienste am Donnerstag in den Stadtteilkirchen müssen wegen der Abstandsregelung bis auf Weiteres ausfallen.

Bei den folgeneden Andachtsformen bitten wir, selbständig die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten:

Die Eucharistische Anbetung findet am Donnerstag, um 17:00 Uhr in der St. Bonifatius Kirche statt.

Das Rosenkranzgebet in den Hauptkirchen findet wie gewohnt um 17:55 statt.

 

Anmeldung zu den Gottesdiensten am Sonntag:

Ein Gottesdienstbesuch ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich, zu den Bürozeiten in den Pfarrämtern oder außerhalb der Bürozeiten beim Pastoralteam.

Anmeldung beim Gottesdienst in St. Bonifatius: zu den Bürozeiten im Pfarrbüro St. Bonifatius, außerhalb der Bürozeiten bei Pfarrer Konarkowski.

Anmeldung beim Gottesdienst in Dreifaltigkeit: zu den Bürozeiten im Pfarrbüro Dreifaltigkeit, außerhalb der Bürozeiten bei Pater Thomas/Pastoralreferentin Anna Szczepanska.

Bei der Anmeldung benutzen Sie bitte die Handy-Nummern der Seelsorger!

Wichtige Schutz-Hinweise (bitte unbedingt beachten):

1) Das Tragen von Masken wird empfohlen.

2) Zwischen den Betenden ist ein Abstand von 2 Metern einzuhalten. Die Sitzplätze sind markiert und werden durch Ordner zugewiesen (Familien dürfen zusammen sitzen).

3) Bitte benutzen Sie, die an den Eingängen bereitgestellten Desinfektionsmittel. Nach jedem Gottesdienst werden die Pulte der Bänke desinfiziert.

4) Während des Gottesdienstes ist kein gemeinsame Gesang erlaubt. Die Gesangbücher sind daher in den Kirchen nicht verfügbar.

5) Es ist nur Handkommunion erlaubt. Die Kommunionspender tragen eine Schutzmaske und geben die Hostie mit einer Greifzange aus. Für den Kommunionempfang sind Laufwege vorgegeben.

6) Bitte bei allen Teilen des Gottesdienstes die 2-Meter-Abstand-Regel einhalten!