Unsere Angebote für Erwachsene

Bibelkreis

Die Bibel ist das lebendige Wort Gottes, das wir nicht nur in der Kirche hören wollen, sondern über das wir miteinander ins Gespräch kommen möchten! Dazu treffen wir uns einmal im Monat an einem Dienstagabend im Roncallihaus. Wir – das sind eine Gruppe von 7 Laien aus unserer Gemeinde – lesen dann das Evangelium des kommenden Sonntags. Danach werden einzelne Wörter oder Sätze, die uns aus diesem Text besonders angesprochen haben, von den Teilnehmern wiederholt. Nach einer Zeit der Stille, in der wir das Gelesene auf uns wirken lassen, teilen wir einander mit, was Gottes Wort in uns ausgelöst hat und wie wir die Bibelstelle mit unserem Leben in Verbindung bringen. Am Ende sind wir meistens überrascht über die Vielfältigkeit der Gedanken! Neugierig geworden? Wir laden Sie herzlich ein, mitzumachen! Die Termine für unsere Treffen finden Sie im Gemeindebrief. Sie dürfen sich aber auch gerne an Daniela Grobosch oder die Pfarrämter wenden!

Frauen begehen

Wir sind eine ökumenische Frauengruppe, die die Oster- und Weihnachtszeit besonders gestalten will. Dazu treffen wir uns jeweils 3 Mal an einem Dienstvormittag in der Christus Kirche. Wir machen Meditationen von Frauen für Frauen, beten gemeinsam oder tanzen. Anschließend gibt es Frühstück. Die Treffen werden gestaltet von einem Vorbereitungsteam. Eingeladen sind alle Frauen, die den Advent bzw. die Fastenzeit nutzen möchten, um sich neu zu besinnen. Achten Sie einfach auf den entsprechenden Gemeindebrief oder wenden Sie sich an die Pfarrämter!






 

Liturgische Dienste: Kommunionhelfer und Lektoren

Unsere Gottesdienste leben von der „tätigen Teilnahme“ aller Beteiligten: Wer sich tiefer in unsere Feiern einbringt, wird in seiner Glaubensfreude und seiner Gottesbeziehung Wachstum erfahren.

Besonders augenfällig sind dabei die Dienste des Lektors und des Kommunionhelfers, denn sie geben weiter, was sie selbst empfangen haben. Natürlich kosten diese Aufgaben vor einer vollen Kirche zunächst einmal eine gewisse Überwindung, doch wer immer diese Dienste tun darf, weiß sich selbst am allermeisten beschenkt.

Der österreichische Künstler Hans Reitbauer hat mit seinem Bild „Geben und Empfangen“ in wunderbarer Weise diesen heiligen Tausch eingefangen: Jeder Mensch ist Gefäß der Gegenwart Gottes in dieser Welt!

Sollten Sie Interesse am Dienste des Kommunionhelfers oder des Lektors haben, sprechen Sie bitte gerne Pfarrer Konarkowski darauf an.

Ökumenische Erwachsenenbildung

Jedes Jahr bieten wir ein theologisches Seminar in ökumenischer Zusammenarbeit an. Unser nächstes Projekt findet im Herbst 2018 / Winter 2018 statt zum Thema "Unbekannte Bücher der Bibel". Von evangelischer Seite ist Pfarrerin Nicole Endmann dabei, von katholischer Seite Gemeindereferentin Daniela Grobosch und Michael Gerstner. Geplant sind 4 Abende zum Buch Rut, dem Buch Kohelet, dem Prophet Sacharja und dem 2. Paulusbrief an Timotheus.

Bitte beachten Sie dazu dann die Bekanntmachungen oder fragen Sie nach bei Daniela Grobosch.

keb - Katholische Erwachsenenbildung des Dekanats

Die keb, Katholische Erwachsenenbildung Kreis Schwäbisch Hall e.V., ist zuständig für die Erwachsenenbildung im Dekanat Schwäbisch Hall. Sie unterstützt ihre Mitglieder, die Kirchengemeinden, Gruppen und Verbände, bei deren Aktivitäten und Initiativen in der Erwachsenenbildung. Die keb führt auch in eigener Verantwortung Veranstaltungen durch zu Themen aus den Bereichen Theologie und Spiritualität, Kunst und Kultur, Gesellschaft und Gegenwart, sowie Persönlichkeitsentwicklung. Pro Jahr werden zwei gedruckte Programmhefte herausgegeben (Februar bis August; September bis Januar), in denen auch Kirchengemeinden und Verbände ihre Veranstaltungen für ein breiteres Publikum bewerben können. Die Programmhefte liegen in den Kirchen aus und sind online unter www.keb-sha.de zu finden. Die jeweils aktuellen Angebote können Sie hier einsehen.

Leiter der keb ist Michael Gerstner. Bei Interesse oder Fragen können Sie sich direkt an ihn wenden:
0791 9466845         Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de