Der Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat (KGR) ist das wichtigste Leitungsorgan der Kirchengemeinde. Zusammen mit den hauptamtlichen Seelsorgern werden hier die pastoralen Grundlinien der Kirchengemeinde, Bautätigkeiten sowie der Haushalt beraten und beschlossen. Damit geht die Diözese Rottenburg-Stuttgart einen weltweit einzigartigen Weg: Ein Gremium aus gewählten Ehrenamtlichen entscheidet auf Augenhöhe mit dem Pfarrer alle Belange der Kirchengemeinde!

Der aktuelle Kirchengemeinderat wurde am 15. März 2015 für 5 Jahre gewählt. Als Zweiter Vorsitzender wurde erneut Matthias Schelbert gewählt. Seine beiden Stellvertreter sind Marion Zeiher und Bernhardt Stegmüller.

Die Sitzungen des Kirchengemeinderats sind in der Regel öffentlich und finden einmal im Monat statt. Die Sitzungstermine können Sie in den Pfarrämtern erfragen, wenn Sie Gast in einer Sitzung sein möchten.

Die Mitglieder des Kirchengemeinderats:

Vorsitzender: Franz-Josef Konarkowski
Zweiter Vorsitzender: Matthias Schelbert

Die gewählten Mitglieder: Günther Fahlbusch, Maria Forys, Michael Gerstner, Dr. Stefan Hilger, Klaus Kamrad, Brigitte Ley, Anne Just, Rosemarie Probst, David Raczek, Dr. Irmgard Schornberg, Gisela Schwarz, Natascha Sikora, Bernhardt Stegmüller, Thomas Wandl, Marion Zeiher

Beratende Mitglieder: Alle Mitglieder des Pastoralteams sowie die Kirchenpflegerin Brigitte Vogt